Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma WiKoTech

§ 1 Allgemeines

Unsere Anschrift und Kontaktdaten lauten:
Fa. Wikotech
Inh. Wilfried Kolthoff
Unterm Klus 11
32351 Stemwede-Niedermehnen
Telefon: 0 57 45 / 920 190
Fax: 0 57 45 / 920 191
E-Mail: info@wiko-tech.de

Auf das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Kunde und uns als Verkäufer finden die nachstehenden Bedingungen und das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Falls Kunden nicht in Deutschland wohnen und Verbraucher sind, bleiben die am Wohnort der Kunden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte unberührt.

Abweichende oder ergänzende Bedingungen von Kunden haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Verkäufer und Kunden schriftlich vereinbart oder ausdrücklich vom Verkäufer genehmigt wurden.

§ 2 Angebote und Preise

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren und deren Preise und die Gültigkeitsdauer etwaiger befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes, insbesondere auf unserer Internetseite "Shop.Wiko-tech.de".

§ 3 Vertragsschluss

Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn eine Bestellung von uns angenommen wird, und wir Ihnen eine schriftliche Auftragsbestätigung (Technische und preisliche Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten) übersenden, spätestens mit der Absendung der Ware an Sie.

§ 4 Lieferzeit

Wir bemühen uns, die bestellte Ware innerhalb einer etwaig vereinbarten Zeit, sonst innerhalb von 3 - 5 Werktage, auszuliefern. Falls bis dahin keine Lieferung erfolgt, können Sie uns auffordern, innerhalb einer Nachfrist von 2 Wochen zu liefern. Nach Ablauf der Nachfrist können Sie vom Kauf zurücktreten.  

§ 5 Versandkosten

Wir versenden unsere Produkte nur in gewichts- und versandoptimierten Verpackungen bedingt durch Größe und Gewicht mit verschiedenen Versandmethoden an unsere Kunden. - siehe dazu untenstehende Hinweise.

Für eine generelle Berechnung durch einen Paketversand mit der Deutschen Post oder DPD innerhalb Deutschlands ziehen sie bitte die untenstehende Aufstellung zu Rate. Bei Größen oder Gewichten, die die Lademaße oder Gurtmaße der Post oder DPD überschreiten, erfolgt eine Versendung mit einer Spedition. In diesem Fall wenden Sie sich bitte vorher an uns um die Kosten berechnen zu lassen

Für den Versand innerhalb Deutschlands gilt:

Für eine Lieferung bis 100,00 Euro netto / Warenwert berechnen wir einen Mindermengenzuschlag in Höhe von 10,00 Euro/netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer von derzeit 19% = 11,90€ brutto.

Plattenbestellungen / Casebau:

Hierbei wird zu den Versandkosten ein Verpackungszuschlag (Schutzfolie & Schutzecken) von netto 20,00 Euro/netto erhoben. Die Versandkosten, die für den Speditionstransport auftreten, werden am Gewicht und an der Entfernung zum Warenempfänger gemessen.

Schaumstoffe gerollt oder auf Palette:

Schaumstoffe bis 20mm Stärke werden für den Paketversand gerollt Hierbei wird zu den Versandkosten ein Verpackungszuschlag (Schutzfolie & Schutzecken) von netto 10,00 Euro erhoben. Schaumstoffe über 20mm Stärke müssen mit einer Spedition transportiert werden. Die Versandkosten, die für den Speditionstransport auftreten, werden am Gewicht und an der Entfernung zum Warenempfänger gemessen.

Versandkostenfür Pakete bis 2,7m Gurtmaße:

Bis 31,5 kg wird eine Pauschale von 8,50 Euro/netto zuzüglich der derzeit gültigen Mehrwertsteuer berechnet.

§ 6 Transportschäden

Sind Sie Verbraucher, geht die Gefahr der zufälligen Zerstörung oder Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an Sie oder eine empfangsberechtigte Person auf Sie über. Sind Sie Unternehmer, geht die Gefahr auf Sie über, sobald wir die bestellte Ware einem Frachtführer übergeben haben.

§ 7 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Falls Sie Verbraucher sind, gilt folgendes:

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Ihnen (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren mit Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 des Einführungsgesetztes zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB) sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Wikotech Inh.
Wilfried Kolthoff
Unterm Klus 11
32351 Stemwede-Niedermehnen

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Auch für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs den Kaufpreis noch nicht bezahlt oder eine vereinbarte Teilzahlung noch nicht geleistet haben oder wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt.

Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§ 8 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Wir haften nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online Systems und nicht für technische und elektronische Fehler während des Bestellvorgangs, auf die wir keine Einflüsse haben.

Falls Sie Unternehmer sind, gilt folgendes:

Bitte prüfen Sie die Ware unverzüglich und teilen Sie offensichtliche Mängel unverzüglich mit. Erfolgt dies nicht, tritt als Folge der Gewährleistungsverlust ein. Bei versteckten Mängeln verjähren Ansprüche aufgrund von Mängeln mit Ablauf eines Jahres nach Erhalt der Ware. Verletzen wir eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig, ist unsere Haftung auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Bei Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten haften wir, außer bei Verletzung von Leben, Leib und Gesundheit, nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Eine darüber hinausgehende Haftung für Schadenersatz ist ausgeschlossen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt davon unberührt. Ergänzend geltend die Vorschriften des Handelsgesetzbuches.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Falls Sie Unternehmer sind, gilt folgendes:

Sie sind berechtigt, über die in unserem Eigentum stehenden Waren im Rahmen Ihrer geschäftlichen Tätigkeit zu verfügen, solange Sie Ihren Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung mit uns nachkommen. Bei der Verarbeitung von Waren durch Sie erwerben wir das Eigentum auch an den neu entstehenden Waren. Wir gelten insoweit als Hersteller.

§ 10 Speicherung und Datenschutz

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken der Bestellung ausdrucken.

Über die von Ihrem Rechner während des Bestellvorgangs an uns übermittelten Daten und deren Verwendung können Sie sich auf unserer Internet-Seite unter der Rubrik "Datenschutz" informieren.

Im Übrigen speichern und bearbeiten wir die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über Sie, soweit sie für die Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter.

§ 11 Gerichtsstand

Falls Sie Unternehmer sind, gilt folgendes: Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht in Rahden Westfalen.

§ 12 Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Ver-tragsbestandteil geworden sind oder unwirksam sein sollten, bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, geltend ergänzend die gesetzlichen Vorschriften.

Hersteller

Ihr Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Zum Warenkorb

Login Händler / Gewerbe

Schnellkauf